Sven Lenz

Autor/Regisseur

2009 - Hamburger Förderpreis für Literatur für das erste Kapitel des Romans "piano. forte"

piano. forte ist ein verstörend schöner und überraschender Text, den die Jury unbedingt preiswürdig findet. Herzlichen Glückwunsch.
(Brigitte Jakobeit für die Jury)

2009hhförder


2006 Einladung zum Dramatikerworkshop beim Berliner Theatertreffen tt06 mit "Troje Dämmerung"

tt062

2006 Preisträger Minidramen Koblenz mit "Come Back!"

weltmeister1

2005 Preisträger Marburger Kurzdramen mit "Mein Pate, der Tod"

Lange verbindet geschickt verschiedene Stränge, irritiert beständig die Erwartungen der Zuschauer und schafft es, Märchen, Tod und Leiden zu einer dichten, spannenden Geschichte zu verknüpfen.
(Oberhessische Presse)

patetod1


2003 "1984 - Der Große Bruder ist bei Dir" wird von Theater Pur zu einer der Inszenierungen des Jahres gekürt

19841

2002 - "Wann kommt denn Dein Schiff, Jenny?" im Theaterszene Köln Jahrbuch

Großes Theater, reine Zauberei
(Theaterszene Köln Jahrbuch 2002)


jenny1

2000 Preisträger Theaterzwang mit "fractured" (als Dramaturg)

fractured2

2000 Kritikerumfrage

"Das Mädchen mit den Schwefelhölzern" wird zu einem der besten Stücke der letzten zehn Jahre gewählt.

mädchen1

2001 Kölner Theaterpreis für "Die Schneekönigin"

Ein Augen- und Ohrenschmaus, der Herz und Verstand aufs Vergnüglichste erregt.
(Thomas Linden für die Jury)

theaterpreis20011



1999 Tanztheaterpreis für "fractured" /als Dramaturg)

fractured1

1998 Kritikerumfrage

"Totentanz" und das THEATER TIEFBLAU werden von mehreren Kritikern als Theater des Jahres genannt.

1998 Kölner Theaterpreis für "Totentanz" und "Das hässliche Entlein"

An den beiden Inszenierungen "Totentanz" und "Das hässliche Entlein" beeindruckte die Jury der unbegingte Formwillen, der souveräne Umgang mit dem Text, die szenische Konzentration auf die prägenden Momente und die Einbeziehung auch der sonstigen Lieferanten für eine wirklich stimmige, weil vielstimmige Theaterinszenierung, als da wäre: usik, Licht und Bild.
(Michael Meiger für die Jury)

Theaterpreis 98 1

Ehrungen

2009 Hamburger Förderpreis für Literatur für das erste Kapitel des Romans piano. forte

2006 Einladung zum Dramatikerworkshop beim Berliner Theatreffen tt06 mit Troja. Dämmerung

2005 Preisträger Marburger Kurzdramen mit Mein Pate, der Tod

2003 1984 wird von Theater Pur zu einer der Inszenierungen des Jahres gewählt

2002 Wann kommt denn Dein Schiff, Jenny im Theater-Szene Jahrbuch

2001 Kölner Theaterpreis für Die Schneekönigin

2000 Theaterzwang Preisträger für fractured

2000 Kritikerumfrage

1999 Kölner Tanztheaterpreis für fractured

1998 Kritikerumfrage

1998 Kölner Theaterpreis für Totentanz und Das häßliche Entlein